Aktuelles

14.01.2024 16:35 Alter: 191 days
Kategorie: Einsätze AFKDO Horn
Von: BSB Andreas Kloiber

Verkehrsunfall mit Menschenrettung


Fotos: Feuerwehr

Am Sonntag, den 14. Jänner, wurden die Feuerwehren Klein-Ulrichschlag, Irnfritz, Pernegg und Reichharts um 16:11 zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Laut Alarmtext sollte es sich um einen B2 Fahrzeugbrand mit Menschenrettung auf der L42 handeln. Da auf dem angegebenen Streckenabschnitt kein Unfall vorzufinden war, wurde die Suche fortgesetzt. Die Unfallstelle war auf der L8019 Richtung Horn. Der Einsatzleiter der FF Irnfritz konnte folgende Lage feststellen: Ein schwer beschädigter PKW lag auf der Beifahrerseite im Wald. Eine Person befand sich noch im Fahrzeug und konnte sich nicht selbstständig befreien. Der bereits anwesende Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung der verletzten Fahrerin. Zudem konnte eine leichte Rauchentwicklung im Motorraum festgestellt werden. Unverzüglich wurde das Fahrzeug mithilfe von Spanngurten, Holzstaffeln und Steckleitern gegen weitere Erschütterungen gesichert und ein doppelter Brandschutz aufgebaut. Mit Hilfe einer „großen Seitenöffnung“ auf dem Dach des Autos, konnte die eingeklemmte Person möglichst rasch und schonend gerettet werden. Nach rund 2 Stunden konnten die Feuerwehren wieder einrücken.


Suche: