Aktuelles

18.12.2023 09:16 Alter: 218 days
Kategorie: Einsätze AFKDO Horn
Von: BSB Andreas Kloiber

Zimmerbrand mit Menschenrettung in Horn


Fotos: Feuerwehr

Am Sonntag, den 17. Dezember 2023, wurden die Feuerwehren Horn, Breiteneich, Doberndorf, Mödring, Mühlfeld, Frauenhofen und Groß Burgstall um 18:19 Uhr zu einem Zimmerbrand mit Menschenrettung in die Frauenhofner Straße alarmiert. Bei der Erkundung konnte festgestellt werden, dass sich zwei Personen in unterschiedlichen Wohnungen im zweiten Stock befanden. Alle anderen Personen konnten das Mehrparteienhaus bereits verlassen. Sofort wurde mit der Menschenrettung via Drehleiter begonnen. Gleichzeitig wurde die Rauch-und Wärmeabzugsanlage aktiviert und mittels Überdruckbelüfter das Stiegenhaus entraucht. Die zweite eingeschlossene Person konnte somit über das Stiegenhaus gerettet werden. Die andere Person war innerhalb weniger Minuten mit der Drehleiter gerettet worden. Parallel dazu wurde ein Innenangriff über das Stiegenhaus durchgeführt und der Zimmerbrand mittels Hohlstrahlrohr abgelöscht. Insgesamt wurden drei Atemschutztrupps in den Innenangriff geschickt. Weitere Kontrollen wurden mit der Wärmebildkamera durchgeführt, um etwaige Glutnester aufzuspüren. Das Rote Kreuz versorgte zwischenzeitlich die Personen. Zwei Personen wurden zur weiteren Behandlung ins Landesklinikum Horn eingeliefert. Weiters wurden drei Katzen aus den Wohnungen gerettet. Für einen Hund kam leider jede Hilfe zu spät. Für die Bewohner wurden über das Rote Kreuz bzw. über die Gemeinde Notquartiere organisiert. Gegen 22:15 Uhr konnten die Einsatzkräfte einrücken. Die Zusammenarbeit mit dem Rotem Kreuz, der Polizei sowie der EVN klappte ausgezeichnet. Bericht: FF-Horn


Suche: